Mittwoch, 30. September 2009

Puppenwindeln

Und noch ein UFO ist fertig geworden. Nein, eigentlich zwei. Puppenwindeln. Angefangen schon vor mindestens einem Jahr. Nach diesem Schnitt.

Sonntag, 27. September 2009

Flötenhüllen

Mit dem neuen Schuljahr haben meine beiden Kleinen in der Musikschule mit Flötenunterricht begonnen. Bisher macht es ihnen zuweilen riesigen Spass, wenn nur das lästige üben nicht wäre.
Dafür gabe es dann für jede eine tolle Flötenhülle.
Die Plastikflöte ist nur zu fotogenen Zwecken genommen wurden. Sie haben andere Flöten zum lernen.

Samstag, 26. September 2009

U-Heft-Hülle für Jule

Für meine Nichte, Jule, habe ich bereits im Frühjahr diese U-Heft-Hülle genäht, allerdings habe ich Euch die ganze Zeit das Bild dazu unterschlagen. Deshalb hole ich es jetzt nach.
Von innen: mit einem Fach für das Impfheft. und von außen, mit rotem Punkteband, einem Elefanten, wie gewünscht; und dem Namen.

Mittwoch, 23. September 2009

Tagesdecke für Luisa

Ein UFO ist fertig!
oben: Rückseite gelber BW-Stoff mit Tieren,
Vorderseite ist aus vielen verschiedenen Quadraten, alles in gelb-orange gehalten.
Eingefasst ist die Decke mit blauem Schrägband.
Nun soll ich diese Monsterarbeit (am schlimmsten war das absteppen der einzelnen Nähte) noch 2x machen.

Sonntag, 20. September 2009

Gemeindefreizeit

Bei herrlichstem Wetter hatten wir dieses Wochenende unsere Gemeindefreizeit. Eine gute Gelegenheit unseren neuen Pastor und seine Frau kennenzulernen. Es waren alle Generationen vertreten: Kinder, Jugendliche, Junge Erwachsene, Erwachsene verschiedenen Alters und Senioren. Wir hatten eine gute Gemeinschaft, gute Gespräche. Außerdem eine Wanderung ins Mühlental zum stärksten Mann der Welt: Milo Barus.
Ob er noch an die böse Schildkröte denkt oder an die Frösche?!?

Freitag, 11. September 2009

Kuscheldecke

Passendem zu dem bereits genähtem Utensilo wünschte sich die Familie eine Decke für die Wickelauflage.
Zur Segnung der kleinen Lea haben alle Gäste ihre Hände mit Stoffmalfabre auf einem Moltontuch hinterlassen. Daraus sollte eine Decke werden. Zum Quilten habe ich mir 6 Hände ausgesucht und diese umnäht.
Die Rückseite der Decke.

Mittwoch, 9. September 2009

sofakissen lila

In letzter Zeit arbeite ich mal wieder an meinen UFOs (für ale, die nicht wissen, was damit gemeint ist: UnFertigeObjekte).
Fertig geworden ist das lila Sofakissen:

Dienstag, 8. September 2009

Bluse Imke

Nachdem ich bei anderen diesen tollen Schnitt ausreichend betrachtet habe, habe ich mich nun auch mal drüber gemacht. Leider hat meine Tochter beim fotografieren sehr verwackelt.
und nochmal von hinten.
Ich habe noch eine Imke, etwas kürzer, zugeschnitten und genäht, aber damit bin ich überhaupt nciht glücklich.
Diese habe ich mit Teilungsnaht im Rücken genäht und ich fühle mich darin überhaupt NICHT schwanger, was bei solchen Schnitten ja oft der Fall ist.

Montag, 7. September 2009

Wikingerfreizeit Montag 03.08.2009

Ihr habt Euch bestimmt schon gefragt, warum WIKINGER???

Unsere diesjährige Jungscharfreizeit hatte das Thema Wikinger. Und ist mittlerweile auch schon einen ganzen Monat her. Wie die Zeit vergeht. Ich habe über 500 Bilder fotografiert. So, nun hatte ich ein bisschen Zeit, nachdem sich Luisa in die Schule eingelebt hat, und ich kann euch ein paar Bilder zeigen.


Montag nachmittag geht es los. Zuerst mit Zimmer verteilen, betten beziehen und kennen lernen. Dananch gibt es Stockbrot am Lagerfeuer. Am ersten Abend gibt es immer eine Einleitung in das Thema. Mit Bildern und Spielen. ....

Und ein Nachtgeländespiel.......

Wikinger Dienstag 04.08.2009

Am Dienstag ging es richtig los. Der erste Teil von der Geschichte von Sven, dem Wikingerjungen.
Auch das Trampolin war ein Höhepuntk der Freizeit. Vielen Dank an JAKULT.
Zum Mittagessen gab es Seealgenfäden im Blutbad.

Und abends am Lagerfeuer sitzen.

Wikinger Mittwoch 05.08.2009

Mittwoch = Ausflug
und zwar mit dem Wikingerboot

dabei gab es auch Wikingerspiele, wie Tauziehen, Bogenschießen und Speerwerfen. Außerdem gab es beim anschliessenden Picknick feindliche Stechattaken auf unsere Sirene.



Und weil wir nur die kurze Fahrt gebucht haben, haben wir am nachmitag noch Wasserspiele gemacht: Wasserbombenschlacht, Wasserrutsche, ....

Wikinger Donnerstag 06.08.2009

Nach einem weiteren Teil vom Sven, dem Wikingerjungen, und Lieder singen (mit Bewegungen) gab es am Nachmittag einen Wikinger-Zehnkampf. 10 Stationen, an dem die jungen Nachwuchswikinger ihre Kräfte messen konnten: Turmbau, Wikingerschleuder, Elch, Wikingerkatapult, .....
Luftballon rasieren:


Wasserrutsche bergauf:


Slakline: (Balancieren auf einem Gurt)Am Abend gab es dann ein Märchenspiel. Es wurde in 3 Gruppen aufgeteilt und jede Gruppe durfte ein Märchen nachspielen. Meine Gruppe hatte Rotkäppchen gezogen - und die Kids machten super mit, hatten tolle Ideen, Wie. z.B. die Mutter gibt Rotköppchen ein Navi mit, oder die Oma kann nicht an die Tür, weil der Treppenlift kaput ist, .....ein modernes Rotkäppchen udn außerdem gut gespielt.


Wikinger Freitag 07.08.2009

Vormittags gab es wieder einen Teil unserer Fortsetzungsgeschcihte von Sven, dem Wikingerjungen.

Und am Nachmittag ging es in Freibad:

Wikinger Samstag 08.08.2009

Am Samstag Vormittag ist Bibelarbeit. Und Nachmittag findet das traditionelle Fußballspiel Team gegen Kids statt, wobei ein Ergebnis von 6:6 angestrebt wird, welches auch dieses Jahr wieder erzielt wurde. :-) Einige Jungs ließen es sich nach dem Spiel sehr gut gehen. :-)
Am Abend ist dann der "Bunte Abend" mit besonderer Tischdeko: (Für alle, die es nicht erkennen sollten: Es soll ein Wikingerboot darstellen, mit Rudern und Segel)



Anschliessend haben die Kids einige Programmpunkte vorbereitet und führen uns viele tolle Sachen vor. unter anderem:


"Jungschars Next Top(f)modell"









Luftgitarren-Wettbewerb


Wikinger Sonntag 09.08.2009

Zum Abschluss unserer Jungscharfreizeit gibt es immer einen Familiengottesdienst. Nach frühmorgendlichem Nieseln haben wir uns für innen entschieden, aber wir hätten mutiger sein sollen, denn zwischenzeitlich war das Wetter super geworden. Leider sind wir dann alle schontotal im Aufräum- und Abbaustress, sodass wir nicht mehr viel Zeit zum fotografieren haben.

Sonntag, 6. September 2009

Fleece Pelworm

Mal wieder Pellworm, diesmal aus Fleece, für den nahenden Herbst.
Für Luisa aus Resten von rosa und dunkelrotem Fleece mit LouLou-Girls Stickereien und einem Herz mit Flügeln.

Und für Paula aus rosa geblümten Nicky und hellblauem Winterfrottee mit Pferde- bzw. Einhorn-Stickereien.

Freitag, 4. September 2009

Föhr mal 3

einmal aus hellblau-weiß getsreiften Jersey vom Stoffmarkt, dazu hatte ich einen Button im passendem blau; Leide rhat meine Tochter beim fotografieren sehr verwackelt.
und einmal aus weiß-hellbraun gestreiften Jersey, auch vom Stoffmarkt, Leide rhatte ich die 76 aus Velour seitenverkehrt aufgemalt, aber so ist es auch ganz witzig. In dem braunen Streifen über der 76 habe ich mit Alphabet-Stanzern aus Reflektorfolie zum aufbügeln "Best of" gestanzt.
und eines aus orangenem Jersey, mit Velourschriftzug "Drachenbändiger" und dazu habe ich einen Drachen mit einem Motivstanzer aus Velour ausgestanzt, zufällig hatte ich dieses im passenden blau da.

Mittwoch, 2. September 2009

Top

ein Top mit Spaghettiträgern habe ich fü rmeine Mittlere genäht. Aus einem Reststück feinem Strickstoff in Blau-Tönen.