Montag, 3. Dezember 2007

Die Schnecke geht nach Bethlehem

Der Wolf


Plötzlich stand ein Wolf da. Es war ein riesiges Tier mit grün funkelnden Augen, einem struppigen Fell und einem riesigen Maul voll scharfer Zähne. Er knurrte die Schnecke böse an, aber die zog unbeirrbar ihren Weg weiter.

"Hast du keine Angst vor mir?" fragte der Wolf erstaunt. "Warum sollte ich Angst vor dir haben?" fragte die Schnecke. "Weil ich böse bin", sagte der Wolf. "Wer sagt das?" fragte die Schnecke. "Die Menschen." - "Warum sagen die Menschen das?" - "Weil ich ihre Schafe fresse." - "Und wozu brauchen die Menschen die Schafe?" - "Sie wollen sie selber fressen." "Ach", sagte die Schnecke, "das ist interessant. Sie nennen dich böse, weil du das Gleiche tust wie sie?" - "So genau habe ich es mir noch nicht überlegt", sagte der Wolf. "Aber so scheint es zu sein." - "Dann bist du nicht böser als die Menschen", entschied die Schnecke, "und auch nicht schlimmer als andere Tiere: Ich zum Beispiel fresse gern Erdbeeren. Das mögen die Menschen auch nicht, und sie nennen mich schlecht, weil sie die Erdbeeren lieber selber essen." Der Wolf war ganz aufgeregt: "Du meinst, sie haben kein Recht, mich böse zu nennen?" - "Niemand hat das Recht, einen anderen böse zu nennen", sagte die Schnecke ruhig. "Aber was kann ich tun, damit sie mich nicht mehr hassen?" - "Niemand kann etwas dagegen tun", antwortete die Schnecke traurig. "Ich weiß, daß bald einer geboren wird, der alle Menschen liebt und ihnen das Heil bringen will. Und sie werden ihn trotzdem hassen und am Ende sogar töten." - "Wer ist das?" fragte der Wolf. "Das ist einer , auf den ich schon lange warte. Wenn ich die alte Weissagung richtig verstehe, dann wird er bald geboren unter einem Stern, den ich noch nicht sehe. Aber ich fühle, daß er kommt, und ich gehe hin und bringe ihm die Not der ganzen Welt."

"Ich gehe mit", sagte der Wolf. "Ich werde ihn vor den bösen Menschen schützen!" - "Niemand hat das Recht, einen anderen böse zu nennen", sagte die Schnecke.

1 Kommentar:

Patricia hat gesagt…

Die Geschichte ist sehr schön. Schreibst du die bis zum 24.? Ich schaue jeden Tag vorbei. Versprochen.

LG Patricia

PS: Vielen lieben Dank für das Paket. ;-)