Sonntag, 25. März 2007

Verbandsschulung

Gestern, am Samstag, waren wir auf Verbandschulung unseres Bayernverbandes des BCPD in Nürnberg.
Wir waren in etwa 20 Bläser bzw. Bläserinnen. Am Vormittag waren es noch ein paar mehr wie auf dem Bild, welches nachmittag entstanden ist. Leider waren die Trompeten nur mager besetzt aber dafür die Unterstimmen umso besser.

Roland Werner - unser Bundesposaunenwart - hat mit uns ein paar neue Stücke aus dem neusten Heft GB 31 einstudiert.

Nach dem Mittagessen war eine kurze Pause und die Verbandssitzung. Jeder Posaunenchor gab einen kleinen Bericht ab.

Hier wird schon diskutiert, bevor es richtig losgeht. Nachdem der Ingolstädter Posaunenchor am Morgen noch abgesagt hat, findest dort dann nächstes Jahr die nächste Verbandsschulung statt.

Am Nachmittag wurde wieder fleissig geübt. Und am Abend auch - für den Gottesdiesnt am Sonntag. Aber wir sind nach dem Abendessen wieder heimgefahren, weil wir am Sonntag in unserer Gemeinde auch den Gd gestaltet haben.

Alles in allem hat es sehr viel Spass gemacht, wir sind wieder voll motiviert, haben neue Stücke erarbeitet und alte Bekannte wieder getroffen. Durch meine 4jährige Babypause im Posaunenchor war es schon interessant mal wieder an solch einem Treffen teilzunehmen. Und ich habe mich mit Daniel - den Verbandsvorsitzenden und meinem (Ex)-Freund - unterhalten, wir haben uns ja ein paar Jahre nicht mehr gesehen.

Keine Kommentare: