Donnerstag, 30. März 2006

Tee-Rezepte

Morgen – Muffels - Muntermacher-Tee

Pfefferminz, Hibiskusblüten, Weißdorn,
Brennnesselblätter, Kamilleblüten,
Citronellgras, Zitronenschalen,
Ringelblumenblüten



Anti-Stress-Tee

Kümmel, Anis, Fenchel,
Melisse, Kornblume, Lavendel,
Pfefferminze



Schlaf-Gut-Tee

Melisse, Kamille, Salbei,
Lavendel, Fenchel, Hopfen



Liebes-Tee

Quitte, Hibiskus, Himbeerblätter,
Krauseminze, Süßholz, Rosmarin



Kräuter sammeln, trocknen, reiben.
Jeweils zu gleichen Teilen mischen.
Mit kochendem Wasser aufgießen.

Dienstag, 28. März 2006

Obstböden

Obstboden (2 Stück)

200 gramm Butter
200 gramm zucker
3 Eier
schaumig rühren
250 gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver



Obstboden (Dorle)

4 Eier,
Eiweiß zu sehr steifen Schnee schlafen,
100 gramm Zucker, und
Eigelb, und
120 gramm Mehl
8 Minuten backen

Montag, 27. März 2006

Quarktorte

Boden
250 gramm Mehl
1 Ei
75 gramm Zucker
100 gramm Butter
kneten und in Springform drücken

Belag
65 gramm Butter
200 gramm Zucker
1 Vanillezucker
1 Vanillepuddingpulver
2 Eier
schaumig schlagen
500 gramm Quark
0,5 Liter Milch
unterrühren
wird sehr dünnflüssig!
Mittlere Hitze, 150 C,
1-1,5 Stunden backen,

Sonntag, 26. März 2006

Spritzplätzchen

300 gramm Mehl
100 gramm Puderzucker
200 gramm Butter
2 Päckchen Vanillezucker
evtl. Kakao
kneten, und mit Plätzchenpresse aufs Blech

Samstag, 25. März 2006

Reparatur Barbieshirt

da an diesem Barbeishirt die Bündchen kaputt waren, habe ich kurzerhand neue Bündchen angenäht und der Pulli ist wie Neu.

Freitag, 24. März 2006

Lipgloss

Lipgloss

1 erbsengroßes Stück Bienenwachs
1 Teelöffel Lanolin
1 Esslöffel Rizinussöl
1 Esslöffel Silikonöl
2 Tropfen Parfumöl
(z.B.: Erdbeere, Apfel, Himbeere, Zitrone, Pfirsich, Grapefruit, ...)
Alle Zutaten (außer Parfumöl) im Wasserbad erwärmen,
kein Metalllöffel,
vom Herd nehmen, abkühlen,
Parfumöl zugeben, abfüllen.

Donnerstag, 23. März 2006

Fußbad

Fußbad

2 Tassen Kräuter (Lavendel oder Minze) mit
450 ml kochendem Wasser übergießen
5 Minuten leicht kochen,
abseihen,
1 Teil Sud + 1 Teil heißes Wasser = Fußbad
Sud ist 4 Tage im Kühlschrank haltbar

Mittwoch, 22. März 2006

Rasierwasser

Rasierwasser

1 Tasse frische oder getrocknete Basilikumblätter mit
125 ml kochendes Wasser überbrühen
3-5 Stunden stehen lassen, abseihen,
evtl. Zimtstangen in die Mixtur legen

Dienstag, 21. März 2006

Pflegeöl

Pflegeöl
Bei rissigen und rauen Händen und Füßen

50 ml Mandelöl
3 ml gepresster Zitronensaft

langsam in Haut einmassieren,
bis es vollständig von der Haut aufgenommen ist

Montag, 20. März 2006

Handcreme

Handcreme aus Ringelblumen

1 Handvoll getrocknete Ringelblumenblüten
100 ml Olivenöl
20 gramm Bienenwachs
4 Tropfen Ätherisches Melissenöl

Blüten zirka 20 Minuten im Olivenöl kochen, filtern
Bienenwachs zugeben und unter vorsichtigem erwärmen schmelzen,
vorm Herd nehmen und kalt rühren,
dabei ätherisches Öl zugeben, abfüllen,
kühl lagern, max. ½ Jahr haltbar.

Sonntag, 19. März 2006

Feuchtigkeitscreme

Mandelöl-Feuchtigkeitscreme

10 gramm Bienenwachs und
30 gramm Lanolin
im Wasserbad schmelzen
80 gramm Mandelöl und
80 gramm Wasser
auf 60°C erwärmen und dem Fett zugeben.
Vom Feuer nehmen und
5 Tropfen Ätherische Öle zugeben.
(z.B.: Rosmarin, Orange, ...)
kalt rühren und abfüllen,
wenn die Creme richtig kalt ist,
nochmals rühren!

Samstag, 18. März 2006

Haferflocken-Maske

Haferflocken-Maske
Mischhaut

3 Esslöffel Haferflocken
30 ml Wasser
3 Tropfen ätherisches Öl
vermischen, auftragen,
15 Minuten einwirken lassen,
abspülen

Freitag, 17. März 2006

Haarspülung

Haarspülung

50 gramm frische Rosmarinzweige klein schneiden
50 gramm frische oder getrocknete Salbeiblätter, mit
1 Liter kochendes Wasser übergießen
2 Stunden ziehen lassen, abseihen,
1 Tag vor Verwendung herstellen,
gut verschlossen im Kühlschrank zirka 1 Woche haltbar
nach Haarwäsche aufs Haar geben,
30 Minuten einwirken, dann gut spülen.
Antibakteriell, seidiger Glanz, hilft gegen Schuppen
und sorgt für eine gesunde Kopfhaut

Donnerstag, 16. März 2006

Meersalz- + Leinsamen-Peeling

Meersalz-Peeling

Auf die feuchte Haut
1 Teelöffel Meersalz geben und
mit feuchten Händen leicht einmassieren,
10 Minuten wirken lassen,
gründlich abspülen.
Die antibakterielle Wirkung des Salzes
Begünstigt die Abheilung der Unreinheiten und
Schützt vor neuen Infektionen.



Leinsamen-Peeling

3 Esslöffel fein gemahlener Leinsamen
2 Esslöffel heißes Wasser
1 Esslöffel Olivenöl
3 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Leinsamen im Wasser anrühren und
Zirka 5 Minuten quellen lassen.
Das Olivenöl und Lavendelöl
nach und nach einrühren.
Belebt und strafft normale Haut
Auf natürliche Weise,
wirkt desinfizierend.

Mittwoch, 15. März 2006

Gurkenlotion + Salbei-Gesichtswasser

Gurken-Lotion

½ Salatgurke, schälen, reiben und filtern
Saft von ½ Zitrone
60 ml Karottensaft
30 ml Mandelöl
gut mischen und auftragen



Salbei-Gesichtswasser
Mischhaut

2 Esslöffel getrocknete Salbeiblätter mit
100 ml kochendem Wasser übergießen
8-10 Minuten ziehen lassen
abfiltern, abkühlen
Aufguss und
20 ml 70%igen Alkohol und
2 Tropfen ätherisches Salbeiöl
in Flasche füllen und gut schütteln.

Dienstag, 14. März 2006

Joghurt-Maske

Joghurt Maske
Fette und unreine Haut

75 ml Vollmilch-Joghurt
125 ml Vollmilch
Joghurt auf Gesicht auftragen und
10 Minuten einwirken lassen,
mit Milch abwaschen und
mit kaltem Wasser erfrischen

Montag, 13. März 2006

Quark-Petersilien-Packung

Quark-Petersilien-Packung
Normale Haut

3 Esslöffel Quark und
feingehackte Petersilie verrühren.
Auftragen und 30 Minuten einwirken lassen,
mit lauwarmen Wasser abspülen.

Sonntag, 12. März 2006

Salzteig + Knetmasse

Salzteig

2 Tassen feines Salz,
2 Tassen Mehl
½ Tasse Wasser
½ Tasse Öl
alles gut vermischen


Knetmasse

300 gramm Mehl
450 ml Wasser
250 gramm Salz,
2 Teelöffel Weinsteinsäure
2 Esslöffel Öl
Lebensmittelfarbe

In beschichteter Pfanne zu
breiiger Masse rühren und erwärmen

Samstag, 11. März 2006

Hausmittelrezepte

Durchfall

Mit Schale geriebener Apfel



Fieber

Kalte Wadenwickel;
Kühles nasses Tuch um beide Beine wickeln,
trockenes Handtuch darüber,
nach maximal 30 Minuten erneuern.
Nur, wenn man nicht friert!!!


Halsschmerzen

Quarkwickel;
Quark auf Geschirrtuch geben,
auf den Hals auflegen,
Wollschal darüber,
kann einige Stunden getragen werden.

Gurgeln mit Kamillen- und Salbeitee.


Husten

Warme Wickel;
Kleines Handtuch in warmes Wasser(zirka 20°C) tauchen,
wringen, um Hals und Brust legen,
darüber ein trockenes Handtuch,
nach maximal 20 Minuten erneuern.

Zwiebel-Kräuter-Saft
100 gramm Kandis
1 kleine Zwiebel klein hacken
1 Teelöffel Thymian
1 Teelöffel Schafgarbe
100 ml Wasser
alles im Topf kochen ,bis Kandis sich gelöst hat,
Der abgekühlte Hustensaft Kann mehrmals täglich
Teelöffelweise eingenommen werden.

Butterpflaster
Waschhandschuh mit Butter bestreichen,
auf die Brust auflegen, über Nacht
evtl. auch Muskat darüber reiben.

Senfwickel
Senf auf ein Handtuch streichen,
um den Bauch und Brust 8Rippen) wickeln,
ca. 5-10 Minuten, dann abwaschen,
wirkt schleimlösend, durchblutungsfördernd,
erweitert die Bronchien



Sonnenbrand

Naturjoghurt auftragen
Nach 15 Minuten abspülen

Quarkumschlag für ½ Stunde


Magen-Darm-Tee

Kümmel
Anis
Fenchel



Erkältungstee

Thymian
Lindenblüten
Holunderblüten

Freitag, 10. März 2006

Vanille-Creme-Likör

200 ml Sahne
150 ml Milch
2 Wichtel Rum
2 Wichtel Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillesoße (kalt, ohne kochen)
alles im Schüttelbecher schütteln, geht auch mit Rührgerät!
2 Wichtel entsprechen 1 Zwiebelchen bzw. Kunterbunt-Becher

Donnerstag, 9. März 2006

Pizzabrot

1 Päckchen Trockenhefe
500 gramm Mehl
1 Teelöffel Salz,
1 Teelöffel Zucker
verrühren
250 ml Wasser
100 gramm Salami, gewürfelt,
100 gramm Käse, gerieben
1 Paprika, rot, gewürfelt
2 Esslöffel Pizzagewürz
1 Prise Paprikapulver
1 Esslöffel Tomatenmark
gut kneten, gehen lassen, kneten,
Kugel formen und backen

Mittwoch, 8. März 2006

Käsegebäck

1 Tiefkühlblätterteig,
auftauen, ausrollen, in Streifen schneiden
mit Eigelb bestreichen
mit Mohn, Sesam, Kümmel oder geriebenen Gouda bestreuen
an beiden Enden fassen und gegeneinander drehen,
20 Minuten bei 200 C backen

Löwenzahnblütensirup

2 gehäufte Doppelhände Blüten,
in 1 Liter Wasser zum kochen bringen,
vom Herd nehmen,
über Nacht stehen lassen, abseihen,
Blüten ausdrücken,
Im Saft 1 Kilogramm Zucker und
0,5 Zitrone in Scheiben (falls gespritzt - ohne Schale),
dazugeben.
Ohne Deckel und um die Vitamine zu erhalten,
auf Stufe 1 erhitzen,
Zwischendurch immer wieder mal erkalten lassen,
um die Konsistenz zu überprüfen,
- sollte wie Honig sein!!!

Dienstag, 7. März 2006

Schokoladenguss

3 Esslöffel Zucker
3 Esslöffel Kakao
2 Esslöffel Milch
1 Ei
125 gramm heißes Kokosfett (Palmin)
alles ins heiße Fett einrühren, Schneebesen

Montag, 6. März 2006

Brotaufstrich pikant

200 gramm Creme fraiche
1 kleine Kalbslederwurst
2 saure Gurken, klein würfeln
1 mittlere Zwiebel, klein würfeln
Salz und Pfeffer
Alles gut verrühren!

Sonntag, 5. März 2006

Biermarinade zum grillen

Grillfleisch salzen und pfeffern,
mit Zwiebeln und Knoblauch in Schüssel legen,
mit Bier aufgießen, verschließen,
über Nacht ziehen lassen-

Samstag, 4. März 2006

Tzaziki

1 Salatgurke, raspeln und ausdrücken
500 gramm Magerquark
500 gramm Joghurt
1 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Essig
Salz, Pfeffer
4-5 Knoblauchzehen, kleingeschnitten
alles gut verrühren

Donnerstag, 2. März 2006

Schlemmertopf für 10 Personen

10 dünne Kammsteaks mit Salz und Pfeffer und Paprika
Würzen und anbraten
250 gramm geräucherten Bauch und
4 Zwiebeln in Würfeln und
2 Dosen Champignons, andünsten.
Schichtweise in eine feuerfeste Form legen.
2 Päckchen Rahmsoße nach Anleitung zubereiten und
mit 2 süße Sahne verrühren und drüber geben.
Über Nacht ziehen lassen, dann bei
180 C 60-80 Minuten garen.

Mittwoch, 1. März 2006

Chinesisches Gericht


250 gramm Hackfleisch, anbraten
3 Paprikaschoten in Würfeln
1 Stange Lauch bzw. Porree in Scheiben
dazugeben
1 Chili con Carne (Maggi) mit ¼ Liter Wasser anrühren
und dazugeben, kochen lassen
1 oder 2 Beutel Reis zum Schluss unterrühren

Pizza

Pizza
Brotteig
500 gramm Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 Esslöffel Salz
1 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel gemahlenen Kümmel
1 Teelöffel Oregano
mischen
1 Esslöffel Butter
300 ml Wasser
zugeben und kneten,
gehen lassen,
kneten und auf dem Blech ausrollen.

Soße
Tomatenmark mit Ketchup mischen
1 kleingehackte Zwiebel
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Oregano
1/2 Teelöffel Basilikum
Prise Pfeffer
1 kleingehackte Knoblauchzehe

Belag
Je nach Wahl
Schinken, Salami,
Zwiebelringe, Champignons,
Paprika, Blumenkohl,
geriebenen Käse
230 C 20-25 Minuten