Sonntag, 3. Dezember 2006

Schwerter zu Plugscharen

"Schwerter zu Pflugscharen, Jes 2,4"
... vor Jahren ein Motto für die Friedensbewegung. Kriegswaffen werden umgeschmiedet zu nützlichen Geräten. Ein schönes Bild vom Frieden. Auf den ersten Blick.
Ein Pflug zerstört die Oberfläche. Er gräbt den Boden um, wendet ihn, reißt Wurzeln raus und wirft Gräben auf. Steine kommen zum Vorschein. Das Feld muss beackert werden, soll die Saat aufgehen.
Ob es so ist mit dem Frieden? Mein Inneres muss gepflügt werden für den Frieden, starre Haltungen gewendet, Vorurteile aufgedeckt und eigene Überzeugungen umgegraben werden.
Auf den zweiten Blick. Ein ganz schön anstrengendes Bild vom Frieden.

Keine Kommentare: